ANFRAGEN

wandern

Was ist wandern, außer zufrieden müde schlafen zu gehen? In meinem Rucksack ist das Notwendigste, denn ich werde ihn selber tragen, die Höhenmeter und Kilometer, die ich mir ausgesucht habe. Meine Beine tragen mich und meinen Rucksack, meine Ohren lauschen der Stille, dem Rauschen des Windes, dem Plätschern des Gebirgsbaches. Meine Augen entdecken den Wegesrand, schweifen in die Ferne, schauen in die Tiefen blauer Bergseen oder erblicken gar einen Steinbock, der gelassen meinen Blick erwidert.

Anstrengend ists da hinauf zu stapfen und dann ist er da, der Gipfel. Ich stehe am Gipfel, unten das Tal, der Blick über alles, Freude und Dankbarkeit durchströmen mich und die Anstrengung ist fast vergessen. Ich atme Freiheit, tanke Kraft und nehme das Gefühl mit auf meinen Abstieg ins Tal. Auf der Hütte schmeckt alles besser, zusammen mit Freunden und Gleichgesinnten genieße ich das Erlebte und bin zufrieden müde.